Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / Termine

Termine

und/oder
Mit den Zielen der KlientInnen arbeiten: ein Praxislehrgang für stärken- und ressourcenorientiertes Vorgehen in der Sozialen Arbeit, in Beratung, Begleitung, Coaching und Therapie."
19.10.2016 - 12.05.2017
Skydome - Hilfswerk (Bernstein), 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29/1
Der Lehrgang findet in Wien statt, umfasst 11 Seminartage und 3 Gruppensupervisionstermine. Alle weiteren Infos zum Lehrgang finden Sie demnächst auf unserer homepage: <http://www.netzwerk-ost.at/> www.netzwerk-ost.at oder jetzt bereits auf der Weiterbildungsdatenbank des WAFF: Kosten: Euro 2.950,00
Hörbücherei Lesung Erika PLUHAR
25.04.2017 - 25.04.2017
Jägerstraße 36, 1200 Wien
Die Autorin Erika Pluhar trägt für die Hörbücherei am 25. April 2017 aus ihrem Werk „Gegenüber“ vor. Südliche Küsten unter flirrender Sommerhitze. Auch daran erinnert sich Henriette, Cutterin von Kinofilmen und als solche mit einem geliebten Mann oft reisend unterwegs. Sie hat ein kreatives Leben hinter sich. Nun lebt sie zurückgezogen. Nach einem Schwächeanfall kümmert sich ihre junge Nachbarin um sie, und es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den zwei ungleichen Frauen. Die eine intellektuell, scheinbar distanziert, die andere unzufrieden mit ihrem Leben als auf den ersten Blick „einfache Frau“. Die Geschichte einer Annäherung. Die Autorin legt den Fokus auf den Dialog und das Innenleben der Figuren. Sie thematisiert das Älterwerden auf realistische Weise. Sie meint, man lerne „die Gegenwart hochzuhalten und zu genießen“. (Kleine Zeitung) Die Lesung findet in Kooperation der Hörbücherei mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs statt. Die Spendeneinnahmen dienen der Produktion von Hörbüchern für blinde und seheingeschränkte Menschen Eintritt frei Dienstag 25 April 2017 . 19 h Veranstaltungsort: Jägerstraße 36, 1200 Wien Platz-Reservierung E-Mail reservierung@hoerbuecherei.at Tel 9827584-234 Fax 9827584-235 Die Reservierungen sind bis 15 min vor Beginn gültig. Eine Induktionsschleife für schwerhörige Menschen ist vorhanden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Mit freundlichen Grüßen, Das Team der Hörbücherei GEMEINSAM MEHR SEHEN! Mit Ihrer Spende machen Sie das möglich: Spendenkonto: BAWAG PSK IBAN: AT30 6000 0000 9393 8000 BIC: OPSKATWW
"Rheuma Bewegt"
Tanzsalon
06.05.2017 - 06.05.2017
Haus Vier und Einzig, Hallerstraße 41, 6020 Innsbruck
Die Österreichische Rheumaliga lädt zum ersten "RHEUMA BEWEGT" - Tanzsalon mit Gerhard Egger. Lassen Sie sich inspirieren von Dancing Star Gerhard Egger, Tanzprofi und Coach. Erlaubt ist, was gefällt. Auch Solotänzer & Nichttänzer sind herzlich Willkommen! Teilnahme: kostenlos Anmeldung erforderlich: https://www.reglist24.com/rheumabewegt oder 0664/ 596 58 49
REHAB
19. Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention
11.05.2017 - 13.05.2017
Messe Karlsruhe, Deutschland
Seit 1980 ist die REHAB Karlsruhe weltweit eine der größten und bedeutendsten Fachmessen für Rehabilitation, Therapie, Inklusion und Pflege. Alle zwei Jahre kommen Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland nach Karlsruhe, um sich über aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten zu informieren sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen. Als Plattform für den Austausch zwischen Herstellern, Fachhändlern, Therapeuten, Medizinern, Pflegefachkräften, Dienstleistern und Vereinen sowie Menschen mit und ohne Handicap ist die REHAB eine fest etablierte Größe im Veranstaltungskalender der Branche.
30. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie e. V.
Auch mit Querschnittlähmung geht es weiter! Eine Standortbestimmung gestern, heute und morgen!
17.05.2017 - 20.05.2017
Ulm
Schwerpunktthemen: - Osteoporose und weitere querschnittbedingte Komplikationen - Die respiratorische Problematik - Partizipation und Lebensqualität - Neuro-Urologie und Sexualität - Spina bifida und kindliche Querschnittlähmung - Exoskelett und Robotics - Dauerbrenner Infektion und Keime - Freie Themen
Pflegegeld für Kinder
Eltern-Info-Runde für Eltern von Kindern mit Behinderung im Alter von 0 bis 14 Jahren.
17.05.2017 - 17.05.2017
integration wien, Tannhäuserplatz 2/ 1. Stock, 1150 Wien
Was ist Pflege? Welche Bereiche umfasst diese? Wer kann Pflegegeld beantragen? Was ist die Kinder-Einstufungsverordnung? Wo wird der Antrag auf Pflegegeld eingebracht und wie gestaltet sich der Ablauf beim Pflegegeldverfahren? Wie kann ich mich als Mutter oder Vater auf die ärztliche Begutachtung vorbereiten? Was kann ich tun, wenn der Antrag auf Pflegegeld abgelehnt wurde oder die Pflegegeldstufe herabgesetzt wurde? Referent: Dr. jur. Stephan Messner (selbständiger Rechtanwalt, langjährige Expertise im Sozialrecht: Hauskrankenpflege und Pflegegeld für Kinder und Jugendliche)
1. Down-Syndrom Sport- und Spielefest 2017
Für Menschen aller Altersgruppen mit Down-Syndrom
10.06.2017 - 10.06.2017
Universitätssportzentrum Rif/Hallein
Down-Syndrom Österreich organisiert 2017 erstmals ein Sport- und Spielefest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Down-Syndrom. Alle Details auf der Website zur Veranstaltung. Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen.

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung