Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / Barrierefreies Wohnen ist machbar! Abschlussveranstaltung am Tag der Menschenrechte

Barrierefreies Wohnen ist machbar! Abschlussveranstaltung am Tag der Menschenrechte

 

(11.12.2013) Übergabe der Studien durch die AutorInnen an Wohnstadtrat Ludwig: hier wird die bautechnische Studie der ÖAR von DI Doris Ossberger übergeben.

Am Dienstag, 10.12.2013, dem Tag der Menschenrechte, wurden die Ergebnisse des Projektes "Wohnbau barrierefrei" präsentiert, welches mit Mitteln der EU, des bmask u.a. durchgeführt wurde und an dem die ÖAR maßgeblich beteiligt war.

Mit diesem Projekt sollten Empfehlungen ausgearbeitet werden, damit in Zukunft sowohl Menschen mit Behinderungen als auch ältere Menschen in einem barrierefreien Zuhause leben können, so wie sie es wollen. Nach der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist Österreich verpflichtet, geeignete Maßnahmen dafür zu treffen, dass Menschen mit Behinderungen ein gleichberechtigter Zugang zu Gebäuden - einschließlich Wohnhäusern - gewährleistet ist.

Die nun vorliegenden Ergebnisse des EU-Projektes, welches von Wien Work durchgeführt wurde, zeigen, dass Handlungsbedarf besteht: die Studien der ÖAR und des Klagsverbandes empfehlen insbesondere, das Recht auf Beseitigung von Barrieren gesetzlich festzuschreiben, die Aufnahme von Barrierefreiheit als Gegenstand in Fachausbildungen aufzunehmen und barrierefreie Anpassbarkeit für Wohnbauten sicherzustellen.

Folgend die ausführlichen Studien zur Lage in Österreich, sowie der "Good Practice Guide", als wertvolle Hilfe für den Alltag:

  1. Empfehlungen der rechtlichen Studie (Teil1) (PDF, 1MB)
  2. Bautechnische Analyse (Studie Teil 2) (PDF, 1MB) - eine Analyse bautechnischer Vorschriften in ganz Österreich
  3. Good Practice Guide (PDF, 1,7 MB) - der Leitfaden fasst die beiden Studien sehr kurz zusammen und informiert vor allem Planende und Beratungsstellen zum Thema barrierefreies bzw. anpassbares Bauen. Mit Bildern und Skizzen, Planungsbeispielen sowie einem Adressenverzeichnis zum Thema Bauen und Sanieren in den Bundesländern

Weitere Informationen, sowie eine ausführliche Dokumentation finden Sie hier.

    Österreichischer Behindertenrat

    1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

    Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

    Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

    BMASK

    Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

    Erste Stiftung