Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / Wohnbau Barrierefrei - Einladung zur Veranstaltung

Wohnbau Barrierefrei - Einladung zur Veranstaltung

Österreich ist gemäß der UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verpflichtet, Menschen mit Behinderungen einen gleichberechtigten Zugang zu Gebäuden - auch Wohnhäusern zu gewährleisten. Das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz verpflichtet auch Unternehmen, Güter und Dienstleistungen barrierefrei anzubieten. Barrierefreiheit bewirkt behinderten- und altersgerechtes Bauen und Sanieren: Im Workshop werden die Ergebnissen und Analysen des EU- Projektes „Wohnbau barrierefrei“ gemeinsam mit Praxisbeispielen von Barrierefreiheit im Wohnbau diskutiert. ExpertInnen berichten über die Ergebnisse einer Rechtsexpertise und einer bautechnischen Studie und stellen Good Practice Beispiele des barrierefreien Wohnbaus vor. Die Veranstaltung stellt gleichzeitig die Abschlussveranstaltung des EU Projektes "Wohnbau barrierefrei" dar.

PROGRAMM

09:30    Begrüßungen

10:00    "Wohnbau barrierefrei": Ergebnisse, Analysen und Empfehlungen, Good Practice Guide,

11:00    Kaffee-Pause

11:30    Podiumsdiskussion: "Barrierefreier Wohnbau: Es ist machbar!", Beispiele aus der Praxis

12:30    Wie kann die Politik aktiv die Verpflichtungen und Ziele der UN Konvention im Bereich des barrierefreien Wohnbaus verfolgen?

13:00    Buffet

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Vertreter/innen der Wohnungs- und Bauwirtschaft, Architekt/innen,
    • MitarbeiterInnen der öffentlichen Verwaltungen, politisch Verantwortliche
    • Interessensvertreter/innen, NGOs und Menschen mit Behinderungen

Veranstalter: Wien Work, ÖAR, Klagsverband, Wohnen Plus Akademie, ÖGB Chancen Nutzen Büro

Schriftliche Anmeldung bis 1. Dezember 2013.

per Email oder direkt über die Homepage.

Wenn Sie ÖGS-Dolmetschung benötigen, bitten wir um ebenfalls um Rückmeldung bis 1. Dezember 2013.

Rückfragen: Mag. Christian Perl, WienWork, Tel: +43 699 18113855, Homepage: http://www.wienwork.at/wohnbau_barrierefrei.aspx;

Frau Dr.in Adelheid Wimmer und Frau Johanna Zeck, Wohnen Plus Akademie; Tel: 01 5121620

 

Foto (C) Magdalena Maringer

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wohnbau barrierefrei ist ein Projekt für Vielfalt und gegen Diskriminierung in Österreich. Es wird von WienWork gemeinsam mit der Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs - ÖAR und dem Klagsverband als operative PartnerInnen durchgeführt. Wohnbau barrierefrei wird durch das Programm der EU für Beschäftigung und Soziale Sicherheit - PROGRESS (2007-2013) unterstützt und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, den Ländern Tirol, Salzburg und Steiermark kofinanziert. Das Wirtschaftsministerium, die Behindertenanwaltschaft, der Dachverband der gemeinnützigen Bauvereinigungen - GBV, die Wohnen Plus Akademie, das ÖGB Chancen Nutzen Büro, die Geschäftsstelle Bau der WKO und die Antidiskriminierungsbeauftragten der Länder Tirol und Salzburg unterstützen Wohnbau barrierefrei aktiv oder als strategische Partner/ innen. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen geben nicht notwendigerweise die Auffassung der Europäischen Kommission wieder. Weitere Informationen unter: http://ec.europa.eu.progress.

Österreichischer Behindertenrat

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung