Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / News / monat: Neu ab 2014

monat: Neu ab 2014

(5.02.2014) Die ÖAR-Zeitung "monat – Sozialpolitische Rundschau" erscheint seit 38 Jahren. Die Zeit ist also mehr als reif, um monat ab 2014 rundum zu erneuern! Ab sofort wird monat durchgehend im Vierfarbdruck und im barrierefreien Layout erscheinen.

Unser neuer Kooperationspartner für Anzeigenverwaltung, Druck und Layout macht dies möglich. Verändert wird auch die Erscheinungsfrequenz: Wir wollen den 10mal jährlichen Erscheinungsmodus auf Vierteljährlich umstellen – mit doppelt so viel Umfang! - und uns dafür mit mehr Power auf aktuelle Medien wie Internet und Newsletter konzentrieren. Die Zeitung folgt dadurch nicht nur modernen Anforderungen, sie wird sich inhaltlich auch verstärkt vereinspolitisch orientieren. Die erste Ausgabe wird Ende März erscheinen.

Ein weiteres Plus: Kleininserate von Privatanbietern werden ab sofort kostenlos nicht mehr im monat, sondern auf unserer Internetseite zu finden sein. Beachten Sie auch unsere aktuellen Inseratenpreise (PDF, 875 KB)!

Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf den neuen monat!

Herzlich,
Ihre Redaktion

Österreichischer Behindertenrat

1100 Wien, Favoritenstraße 111/11, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung