Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
ALLTAG

Barrierefreies und selbstbestimmtes Leben umfasst alle Aspekte - der Bogen spannt sich von Bildung und Arbeit bis hin zur Freizeitgestaltung oder der Wahl der Lebensform.

Die UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen nimmt in zahlreichen Artikeln auf das Menschenrecht der Bezug. Allerdings sieht die Wirklichkeit leider oft anders aus.

ÖAR Startseite / Barrierefrei leben / Mobilität und Verkehr

Alternativtext

Mobilität und Verkehr

Behinderung geht häufig mit eingeschränkter Mobilität einher. Unterschiedliche Behinderungen bedingen verschiedene Formen von Mobilitätseinschränkungen.

Das maximal erreichbare Ausmaß von Mobilität ist entscheidend für die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen und damit ein Gradmesser der Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Ausschlaggebend sind gut abgestimmte und individuell angepasste Hilfsmittel.

Ebenso ist die Barrierefreiheit von Umwelt, Gebäuden und Verkehrsmitteln wesentlich. Von zusätzlicher Bedeutung ist aber auch das Wissen um die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung bei jenen Personen, die politische und wirtschaftliche Entscheidungen treffen und bei allen, die als Dienstleister im Zusammenhang von Mobilität und Verkehr tätig werden.

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1010 Wien, Stubenring 2/1/4, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung