Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.

ÖAR Startseite / Ihr Recht

Alternativtext

Menschen mit Behinderungen und Ihre Rechte

Menschen mit Behinderungen haben ihre Rechte wie alle Menschen. In Österreich ist seit Oktober 2008 die UN Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-Behindertenrechtskonvention bzw. UN-BRK) in Kraft. Damit sind die Menschenrechte dieser Personengruppe erstmals in einem eigenen Dokument festgelegt.

In Österreich ist seit 1. Jänner 2006 zudem auch das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) gültig, das die Rechtssituation auf nationaler Ebene regelt. Als Ausgangsdokument in Österreich gilt nach wie vor das Behindertenkonzept der österreichischen Bundesregierung aus dem Jahr 1992, ebenso wie der Artikel 7 der Österreichischen Bundesverfassung (B-VG). Dieser verbietet Benachteilungen von Menschen mit Behinderungen.

In der laufenen politischen Arbeit werden regelmäßig Stellungnahmen zu relevanten Gesetzen von der ÖAR-Rechtsabteilung abgegeben. Diese Stellungnahmen vereinen die Meinung der 78 Mitglieder der ÖAR.

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1010 Wien, Stubenring 2/1/4, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung