Schrift zu klein?
Drücken Sie die Tasten Strg und + für große Schrift.
Strg und - verkleinert die Schrift.
VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungsmanagement leicht gemacht: Sie können unter "Veranstaltungen eintragen" Ihre Termine selbst jederzeit eintragen und textlich gestalten. Nach kurzer redaktionsinterner Überprüfung werden die Eintragungen freigeschaltet.

 

Die Eintragungen auf unserer Internetseite unter "Termine" sind nach Zeit oder Ort oder auch nach Zeit und Ort abrufbar.

 

Die unter dem Punkt "Barrierefrei" stehenden Angaben geben Aufschluss darüber, ob die Veranstaltung wirklich für Alle zugänglich ist. Der "Barrierefrei-Checker (PDF, 3 MB)" hilft dabei!

ÖAR Startseite / Aktuell / Termine

Termine

und/oder
Achtsames Selbstmitgefühl Training
31.03.2016 - 02.06.2016
Institut Dr. Schmida, Lehargasse 1, 1060 Wien
8 Donnerstagabende von 18h45 bis 21h45 5. und 26. Mai wegen Feiertag keine Termine Retreat: Samstag den 30. April von 10h bis 14h Kosten: Earlybird: €380.- eingelangt bis 29. Februar Normalpreis: €430.- ab 1. März Sozialtarif: nach persönlicher Vereinbarung Bankkonto: Waldviertler Sparkasse, Daniela Vlcek, AT20 2027 2083 0110 5642 Verwendungszweck: „Anmeldung MSC-Kurs“
Einladung Mitarbeit Broschüre zu Barrierefreiheit
08.04.2016 - 08.05.2016
Altes AKH/Campus, Spitalgasse 2-4, 1090 Wien
Das Referat für Barrierefreiheit möchte zum kommenden Wintersemester eine neue Broschüre heraus geben. Die Broschüre soll sich mit unterschiedlichen Aspekten von Barrieren für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen beschäftigen. Es soll keine Broschüre nur für Studierende werden, sondern sich allgemein mit Barrierefreiheit auseinandersetzen. Wir haben uns schon ein paar Inhalte überlegt: Anlaufstellen für Menschen mit Behinderungen/chronischen Erkrankungen, Tipps für barrierefreie Veranstaltungen, Fragen und Antworten für Studierende. Für weitere Themen und Ideen bleibt noch viel Platz. Deshalb laden wir zu einem offenen Treffen, um gemeinsam die Broschüre zu planen und zu gestalten. Wichtig ist für uns die Broschüre so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Wir möchten besonders Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen einladen, ihre persönlichen Erfahrungen einzubringen. Beiträge werden per Honorar bezahlt. Wie so eine Broschüre aussehen kann, sehr ihr hier. Diese Broschüre vom Arbeitskreis Menschen mit und ohne Behinderungen in Berlin:http://akmob.kulturrevolution.de/aus.schluss-barrierefrei-veranstalten.pdf Wenn ihr selbst nicht kommen könnt oder aus anderen Gründen lieber anders kommuniziert, könnt ihr uns auch eure Ideen per Mail zukommen lassen: barrierefreiheit@oeh.univie.ac.at Die Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich. Wenn ihr irgendwelchen Unterstützungsbedarf habt oder Bedürfnisse, auf die wir achten sollten, dann schreibt uns bitte auch eine Mail: barrierefreiheit@oeh.univie.ac.at Falls ÖGS-Dolmetsch gewünscht ist, lasst uns das bitte auch im Vorhinein wissen, wir übernehmen anfallende Kosten. Wann: Freitag, 08.April 2016 um 17:00 Wo: Großraumbüro der ÖH Uni Wien Uni Campus Spitalgasse 2, Hof 1 1090 Wien Wir freuen uns auf euch, Euer Referat für Barrierefreiheit der ÖH Uni Wien
Selbständig leben - was heißt das?
19.05.2016 - 19.05.2016
Integration Wien, Tannhäuserplatz 2/1. Stock, 1150 Wien
Der Besuch ist kostenlos. Anmeldung bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin per Telefon: 01 7892642-13 oder E-Mail: elternnetzwerk@integrationwien.at Bei Bedarf organisieren wir für Sie gerne Gebärdensprachdolmetschung und ersuchen diesbezüglich um rasche Rückmeldung
Inklusive Bildung: Wege in die Zukunft
ÖFEB - Veranstaltungshinweis 1
24.05.2016 - 24.05.2016
KPH Graz, Lange Gasse 2, 8010 Graz
Wir bitten um Anmeldung bis 26. April 2016 über ph-online der Pädagogischen Hochschule Steiermark unter der Nummer 138IP00 oder über die Website http://www.inklusion-stmk.at/
Kurs Gesundsein
Gesundheitskompetenz für Menschen mit Lernschwierigkeiten
24.05.2016 - 28.06.2016
Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten Simmeringer Hauptst. 30-32/3/R1, 1110 Wien
 
Workshop: Kindeswohl im Spital
Workshop mit Kindern, Eltern und Interessensvertretern kranker Kinder
25.05.2016 - 25.05.2016
Wagerenhof in Uster in der Schweiz
Zentrale Fragen Was brauchen kranke Kinder und ihre Eltern, damit sich Kinder im Spital wohl fühlen? Was tut Kindern gut? Was vermissen sie im Spital? Wie weit wollen und können sie bei der Behandlung und Betreuung mitbestimmen? Studie und Ergebnisse Zu diesen und weiteren Fragen wurden Kinder und ihre Eltern im Rahmen einer gemeinsamen Studie von Dialog Ethik und dem Kinderspital Zürich befragt. Die Studienergebnisse werden am 25. Mai 2016 im Rahmen eines Workshops mit Kindern und Eltern, die einen Spital- oder Rehabilitationsaufenthalt hinter sich haben, sowie Interessenvertretern kranker Kinder diskutiert. Ziel des ganztägigen Workshops ist es, eine Botschaft zuhanden des internationalen Fachkongresses vom 2. und 3. Juni 2016 in Zürich zu formulieren.
29. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie e. V.
Inklusion von Menschen mit Querschnittlähmung – eine multiprofessionelle Herausforderung
25.05.2016 - 28.05.2016
InselParkhalle, Kurt-Emmerich-Platz 10–12, 21109 Hamburg
 
21. Int. HEILPÄDAGOGISCHER KONGRESS
26.05.2016 - 27.05.2016
Montforthaus Feldkirch, Montfortplatz 1, 6800 Feldkirch
Spätentschlossene können sich noch direkt beim Kongress anmelden. Kongressleitung : Heilpädagogische Gesellschaft Vorarlberg E-Mail: office@kongress16.info Internet: www.heilpaedagogikvorarlberg.org Kongressgebühren: Bitte nutzen Sie den Frühbuchertarif bis 28.Februar 2016 Beitrag Frühbucher Tageskarte Normalpreis 220€ 190€ 120€ Mitglieder 190€ 160€ 100€ Österreichische Lehrer/innen 60€ 60€ Student/innen(bis 27) 60€ 40€ Abendveranstaltung DO 10€ Zimmer- und Hotelreservierungen sind im Rahmen der Online-Anmeldung möglich. WICHTIG: Der Frühbucherrabatt wurde bis zum 30. April 2016 verlängert! Hotelbuchung Buchen Sie Ihr Zimmer zum Kongress online hier Bei Fragen zur Registrierung oder Hotelbuchung wenden Sie sich an Convention Partner Vorarlberg Tel. +43 (0)5574 43443-23 Email: service@convention.cc
2. Tag der Barrierefreiheit in Graz
02.06.2016
Kunsthaus Graz, Lendkai 1, 8020 Graz
 
Kindeswohl im Spital
Internationaler Ethik-Fachkongress
02.06.2016 - 03.06.2016
Technopark Zürich in der Schweiz
Der internationale Fachkongress stellt Erkenntnisse, Instrumente und Sorgfaltskriterien zum Wohl des Kindes im Spital und für den Kinderschutz einem Fachpublikum und interessierten Laien vor. Es handelt sich dabei um Ergebnisse eines dreijährigen multiprofessionellen Organisationsethik-Projektes, welches das Kinderspital Zürich gemeinsam mit der Stiftung Dialog Ethik Zürich durchführte und das von der Paul Schiller Stiftung und der Otto Honegger-Stiftung finanziert wurde. Kosten 1 Tag: 120 Franken 2 Tage: 240 Franken
Stichwort Übergang
23.06.2016 - 23.06.2016
Integration Wien, Tannhäuserplatz 2/1. Stock, 1150 Wien
Der Besuch ist kostenlos. Anmeldung bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin per Telefon: 01 7892642-13 oder E-Mail: elternnetzwerk@integrationwien.at Bei Bedarf organisieren wir für Sie gerne Gebärdensprachdolmetschung und ersuchen diesbezüglich um rasche Rückmeldung
A Symphony of Dialogues
10th European Music Therapy Conference Vienna 2016
05.07.2016 - 09.07.2016
ÖBM – Österreichischer Berufsverband der MusiktherapeutInnen, Meravigliagasse 1/25, 1060 Wien
 
Ausbildung zum Bewegungscoach für Mentalbehindertensport
1. Teil: Sommer- und Hallensport
04.09.2016 - 10.09.2016
BSFZ Schielleiten, Vockenberg 81, 8223/Stubenberg/See
Zielgruppe: Alle Personen, die mit Menschen mit mentaler oder mehrfacher Behinderung Sport betreiben möchten. Im Speziellen Lehrerinnen, Pädagogen und Pädagoginnen, BetreuerInnen, ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen. Anmeldung schriftlich formlos an: E-Mail: renate.pristach@speed.at Nennschluss: 1. August 2016 1. Kursteil 650,- € inkl. Nächtigung/VP
Information, die ankommt!
26.09.2016 - 27.09.2016
innovia, Rennweg 7a, 6020 Innsbruck
Fragen und Anmeldungen richten Sie bitte an: Mario Andrisek, Leitung capito Tirol Mail: tirol@capito.eu Telefon: 00 43 676 843 843 41 Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Schulungsbeginn
Verständlich schreiben
26.09.2016 - 26.09.2016
innovia, Rennweg 7a in Innsbruck
Preis mit 2 Trainern: € 248,- pro Person Fragen und Anmeldungen richten Sie bitte an: Mario Andrisek, Leitung capito Tirol Mail: tirol@capito.eu Telefon: 00 43 676 843 843 41 Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Schulungsbeginn 21. April oder am 26. September von 9:00 bis 17:00 Uhr!!
Gesundsein Weiterbildung
Weiterbildung für MultiplikatorInnen
07.10.2016 - 07.10.2016
Seminarraum Sargfabrik, Goldschlaggasse 169, 1140 Wien
Ganztägiges, kostenloses Seminar zum Thema Gesundheitskompetenz von Menschen mit Lernschwierigkeiten für MitarbeiterInnen und LeiterInnen von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie für Angehörige und BetreuerInnen von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Mittels Fachinputs, Reflexionseinheiten und praktischen Übungen erweitern TeilnehmerInnen ihr Wissen, bauen ihre Kompetenzen in der Förderung von Gesundheitskompetenz und Selbstbestimmung aus und reflektieren über die Umsetzbarkeit in ihrem (Arbeits-)alltag. Die Trainerin Sonja Stadler lebt selbst mit einer Behinderung, ist Expertin der Selbstbestimmt Leben/People First Bewegung und Mit- Entwicklerin des Kursprogramms Gesundsein- für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Inhalte: -Gesundheitskompetenz- Was ist das? Was hat das mit mir zu tun? Wie kann ich die Gesundheitskompetenz in meinem Betreuungsalltag unterstützen? -Gesundsein- Ein Kurs für Menschen mit Lernschwierigkeiten- Einblick in das Kursprogramm -Schwerpunkt: Gesundheitswesen, Beratungsangebote und Selbstvertretung - Selbstbestimmt Leben und People First - Das 4-Schachtel Modell-Formen der Unterstützung für Menschen mit Behinderungen -Methoden für die Praxis: Vor- und Nachbereitung von Arzt- und Spitalsbesuchen, Rollenspiel: beim Arzt/der Ärztin, Umgang mit Medikamenten Anmeldung bis 29.9.2016 unter: gesundsein@wig.or.at oder telefonisch unter: 01/4000 76945
Kurs Gesundsein
Gesundheitskompetenz für Menschen mit Lernschwierigkeiten
18.10.2016 - 29.11.2016
Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten Simmeringer Hauptst. 30-32/3/R1, 1110 Wien
Gerade für Menschen mit Lernschwierigkeiten müssen Informationen zu Körper, seelischer Gesundheit, Ernährung, Bewegung und dem Gesundheitssystem verständlich und praxisnahe aufbereitet sein. Daher wurde gemeinsam mit ExpertInnen der internationalen Selbstbestimmt Leben Bewegung, die selbst mit einer Behinderung leben, ein Kurs-Curriculum für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt. Ziel ist es, die TeilnehmerInnen in ihrer Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu stärken. Der Kurs Gesundsein ist ein Angebot für Menschen jeden Geschlechtes und Alters mit Lernschwierigkeiten. In 6 Modulen zu je 4 Stunden geht es um das Gefühl für das eigene Gesundsein und um Informationen, die Menschen mit Lernschwierigkeiten dabei unterstützen können, ihren Möglichkeiten gemäß für das eigene Wohlbefinden zu sorgen. Für den Kurs ist es wichtig, dass TeilnehmerInnen sich mit Worten ausdrücken können und rudimentäre Lese- und Schreibkompetenzen haben. Dabei werden folgende Themen in den einzelnen Modulen thematisiert. -Mein Alltag -Mein Körper und ich -Wohlfühlen -Krank sein -Sexualitäten -Das Gesundheitssystem und wie kann ich es nutzen Im Rahmen der Gesundheitsreform wurde von der Sozialversicherung und der Stadt Wien ein Landesgesundheitsförderungsfonds eingerichtet. Dieses Projekt wird daraus finanziert.
25 Jahre Patientenanwaltschaft - Erfolgreicher Rechtsschutz in der Psychiatrie
18.10.2016 - 18.10.2016
Großer Saal der Arbeiterkammer Wien, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien
Das Unterbringungsgesetzt ist am 01.01.1991 in Kraft getreten. Die Patientenanwaltschaft begeht somit im Jahr 2016 ihr 25-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums planen VertretungsNetz und das Institut für Sozialdienste die Festveranstaltung
Mit den Zielen der KlientInnen arbeiten: ein Praxislehrgang für stärken- und ressourcenorientiertes Vorgehen in der Sozialen Arbeit, in Beratung, Begleitung, Coaching und Therapie."
19.10.2016 - 12.05.2017
Skydome - Hilfswerk (Bernstein), 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29/1
Der Lehrgang findet in Wien statt, umfasst 11 Seminartage und 3 Gruppensupervisionstermine. Alle weiteren Infos zum Lehrgang finden Sie demnächst auf unserer homepage: <http://www.netzwerk-ost.at/> www.netzwerk-ost.at oder jetzt bereits auf der Weiterbildungsdatenbank des WAFF: Kosten: Euro 2.950,00
NETZWERKE UND SOZIALE INNOVATION
20.10.2016 - 21.10.2016
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Schottenfeldgasse 29, 4. Stock, SR 4c, 1070 Wien
Information und Anmeldung: Christian Neugebauer Tel: 0043 1 522 4000 210 Email: christian.neugebauer@aau.at Kosten: 120,00 Euro
Woche der Wirksamkeit - Inspiration für Leadership und Wandel
Vorträge, Workshops, Exkursionen, kontemplative Elemente, anregende Begegnungen und Gespräche
23.10.2016 - 28.10.2016
Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3, 1030 Wien
Anmeldung Sie können sich direkt hier anmelden oder bei Fr. Claudia Blaudek: E-Mail: anmeldung@wochederwirksamkeit.at bzw. Tel.: +43 1 804 75 93 649. Preise: Gesamte Woche: (inkl. Tagesverpflegung) € 590,- inkl. MWSt. Einzeltage Montag, Dienstag oder Mittwoch: (inkl. Tagesverpflegung) € 240,- inkl. MWSt. Abendveranstaltungen: € 25,- inkl. MWSt.
Leicht Lesen gelernt!
21.11.2016 - 25.11.2016
innovia, Rennweg 7, 6020 Innsbruck
Lehrgangsbeitrag pro Person € 1.980,- Keine Umsatzsteuer, da innovia von der Umsatzsteuer befreit ist. Anmeldefrist ist Freitag, der 2. September 2016. Fragen und Anmeldung richten Sie bitte an: Mario Andrisek, Leitung capito Tirol: Mail: tirol@capito.eu Tel: 00 43 676 843 843 41
REHAB
19. Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention
11.05.2017 - 13.05.2017
Messe Karlsruhe, Deutschland
Seit 1980 ist die REHAB Karlsruhe weltweit eine der größten und bedeutendsten Fachmessen für Rehabilitation, Therapie, Inklusion und Pflege. Alle zwei Jahre kommen Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland nach Karlsruhe, um sich über aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten zu informieren sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen. Als Plattform für den Austausch zwischen Herstellern, Fachhändlern, Therapeuten, Medizinern, Pflegefachkräften, Dienstleistern und Vereinen sowie Menschen mit und ohne Handicap ist die REHAB eine fest etablierte Größe im Veranstaltungskalender der Branche.

Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs

1010 Wien, Stubenring 2/1/4, E-Mail: dachverband@oear.or.at

Tel.: +43 1 5131533, Fax: +43 1 5131533-150

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

BMASK

Die Gestaltung dieser Website wurde von der ERSTE Stiftung gefördert.

Erste Stiftung